ONE-POT-VEGGIE-PASTA

ONE-POT-VEGGIE-PASTA Serviervorschlag

Einfache Zubereitung und schneller Abwasch: Für dieses Nudelgericht brauchst du nur einen Topf.

ZUTATEN

400 g Nudeln, gerne aus Vollkornmehl
800 ml Gemüsebrühe
400 g Schältomaten, gewürfelt, aus der Dose
1 Zwiebel, geschält und fein gewürfelt
1 EL schwarze Oliven, ohne Kerne und grob gehackt
1 Knoblauchzehe, geschält und fein gewürfelt
1 Chilischote, fein geschnitten, wer es scharf mag, mit Kernen
Etwas Rosmarin, Basilikum
Salz, Pfeffer zum Abschmecken
4 EL Olivenöl
Eventuell geriebener Käse/Parmesan und Honig für Nicht-Veganer

Portionen
Umrechnen

30 Minuten

Einfach

ZUBEREITUNG

Zwiebel, Knoblauch, Oliven und Chili in einem großen Topf in Olivenöl anschwitzen, die Tomaten dazugeben, kurz durchrühren und dann die Nudeln dazugeben. Brühe nach und nach beimengen, umrühren und herrunterkochen lassen. So lange wiederholen, bis die komplette Brühe im Topf ist und die Nudeln noch leichten Biss haben. Wenn vorhanden, ein paar sehr fein geschnittene Kräuter über die Nudeln streuen. Das Ganze mit Pfeffer und Salz würzen. Wer kein Veganer ist, kann die Nudeln zusätzlich mit Honig abschmecken und mit dem geriebenen Käse servieren.